• 🔥 SALE ⤳ Im September 10% auf alle Alu-Terrassendächer 🔥
    Gutscheincode: ALU10
Filter schließen
 
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
REXOclear 2-fach-Stegplatte, 4mm, transparent
REXOclear 2-fach-Stegplatte, 4mm, transparent
Transparente, schlagzähe 4mm Doppelstegplatte aus lichtdurchlässigem, witterungsbeständigem Polycarbonat.
Grundpreis: 9,50 € pro m²
ab 9,96 € *
REXOclear 2-fach-Stegplatte, 6mm, transparent
REXOclear 2-fach-Stegplatte, 6mm, transparent
Transparente 6mm Doppelstegplatte aus lichtdurchlässigem, witterungsbeständigem Polycarbonat.
Grundpreis: 14,20 € pro m²
ab 14,88 € *
REXOclear 2-fach-Stegplatte, 10mm, transparent
REXOclear 2-fach-Stegplatte, 10mm, transparent
Transparente 10mm Doppelstegplatte aus lichtdurchlässigem, witterungsbeständigem Polycarbonat.
Grundpreis: 18,00 € pro m²
ab 18,86 € *
REXOclear 2-fach-Stegplatte, 10mm, opal
REXOclear 2-fach-Stegplatte, 10mm, opal
Opale 10mm Doppelstegplatte aus lichtdurchlässigem, witterungsbeständigem Polycarbonat.
Grundpreis: 41,71 € pro m²
ab 52,14 € * 104,28 € *

4-10mm Stegplatten - Tipps & Hinweise 

4-10mm Stegplatten: Produkteigenschaften

Stegplatten bestehen aus Polycarbonat oder Acrylglas und werden mit modernster Extrusionstechnologie hergestellt. Diese Stegplatten zeichnen sich durch eine sehr hohe und gleichbleibende Qualität aus. Die Plattenstärke bezeichnet den Abstand der äußeren Schichten. Stegplatten sind leicht, schlagzäh und damit hagelsicher.

Zudem haben diese Kunststoffplatten einen besonderen UV-Schutz, der ein Vergilben durch Sonneneinstrahlung verhindert. Aufgrund des im Vergleich zu Glas sehr geringen Gewichts lassen sich dünne Stegplatten der Größe 4, 6 und 10mm auch von handwerklichen Laien sehr einfach handhaben und verarbeiten.

 

4-10mm Stegplatten: beliebte Verwendungszwecke

4-10mm Doppelstegplatten weisen ein hervorragendes Kosten-Nutzen-Verhältnis auf und eignen sich aufgrund des geringen Materialgewichts sehr gut für kleinere bis mittlere Do-It-Yourself- und Bauprojekte.

4mm werden häufig für Hoch- und Frühbeete genutzt. So können Sie mit diesen relativ dünnen Platten geeignete Seitenwände oder auch Abdeckungen für Ihre Beete erstellen, ohne Spezialwerkzeuge einsetzen zu müssen.

Beliebt bei Gärtnern sind 6mm-Stegplatten. Diese Stegplatten sind eine gute Wahl für kleinere bis mittlere Gewächs- und Treibhäuser und bieten einen guten Kompromiss aus Preis, Handhabbarkeit und erzielbarer Wärmedämmung.

Mit 10 mm-Stegplatten lassen sich Seiten- und Sichtschutzwände sehr gut gestalten. Für Terrassenüberdachungen bzw. im Überkopfbereich sollten 10mm-Stegplatten jedoch nicht eingesetzt werden. Hier empfehlen wir eine Plattenstärke von mindestens 16mm.

Weitere Einsatzgebiete für 4-10mm-Stegplatten sind: Terrarien, Garten- und Baumhäuser, Fenster- bzw. Scheibenersatz, Sprossenverglasung.

 

4-10mm Stegplatten schneiden und bearbeiten

Kleinere 4-10mm Stegplatten lassen sich mit einem handelsüblichen Cuttermesser schneiden. Für größere Stegplatten und genaue Ergebnisse sollten die üblichen Werkzeugen zur Metall- und Holzbearbeitung genutzt werden: Hand-, Kreis- als auch Stichsägen sind hierfür gut geeignet. Wir empfehlen den Einsatz einer Kreissäge. Mit einer Tauchsäge oder einer Tischkreissäge lassen sich am einfachsten präzise Ergebnisse erzielen. Stegplatten sollten möglichst quer zum Stegverlauf geschnitten werden.

Ein feinzahniges Kreissägeblatt mit Trapez-/Flachbezahnung und hoher Zähnezahl erleichtert den Stegplatten-Schnitt. Für Stich- und Kreissägen gibt es spezielle, für Kunststoffe geeignete Sägeblätter. Zum Schneiden von Stegplatten können zudem sogenannte Multimaterial-Sägeblätter eingesetzt werden. 

Zum Bohren von Stegplatten können Sie handelsübliche Stahl-, Spiral oder Kegelbohrer bei hoher Drehzahl und relativ wenig Druck verwenden.

 

4-10mm Stegplatten biegen

Dünne Stegplatten lassen sich leicht kalt verformen und biegen. Dies erleichtert den Austausch von Stegplatten, etwa, wenn defektes Material ersetzt werden muss. Achten Sie darauf, dass die Platten nur in Längsrichtung gebogen werden dürfen. Die Stege müssen immer oben über den Bogen verlaufen.

 

4-10mm Stegplatten Platten reinigen

Stegplatten der Stärke 4-10mm lassen sich einfach reinigen. Leichte Verunreinigungen lassen sich mit Wasser und einem Reinigungstuch aus Mikrofaser beseitigen. Generell sollte darauf geachtet werden, dass Reinigungsmittel neutral oder nur schwach sauer/alkalisch sind, um das Material nicht anzugreifen. Bei stärkeren Verunreinigungen empfiehlt sich unser Spezialreiniger.

Ein Dampfreiniger à la Kärcher sollte nicht zum Reinigen von Stegplatten eingesetzt werden. Auch lösemittelhaltige Reiniger sollten nicht benutzt werden, da hier der Kunststoff eintrüben kann.

Von Scheuerschwämme und Ähnlichem raten wir ab, da diese eventuell die Plattenoberfläche beschädigen. Zum Ausbessern kleinerer Kratzer kann Polierpaste genutzt werden.